Workshops

Neben der Chanting Party bieten wir Unterricht, Seminare und Workshops in folgenden Gebieten an und können gerne Euer Programm damit bereichern. Die Länge der Workshops lässt sich individuell an die Rahmenbedingungen anpassen.

Aktuelle Workshops

Sa, 25 August 2018
  • Mantra Tribe Yoga (Workshop) @ Xperience Festival 

    details
    Sa, 25 August 2018  17:0018:30
    Bad Meinberg, 32805 Horn-Bad Meinberg, Deutschland

    Mantra Klang Yoga mit Mantra Tribe – klassische Asanas mit Fokus auf Atmung, Stimme und Klang

Workshops mit FlorAmor

Voice-Body-Workshops
In diesem Workshop wollen wir die natürliche Kreativität zwischen dem Körper und der Stimme aktivieren. Durch eine Reihe von Übungen in der Gruppe und zu zweit erforschen wir den Zusammenhang und die gegenseitige Unterstützung zwischen Körper und Stimme. Es geht darum, in den unkonditionierten Zustand zu kommen, aus der Scham und Angst herauszukommen, um frei schaffen zu können.
Klang-Zeremonien
Oft im Rahmen von Cacao-Zeremonien – eine intuitiv angeleitete und spontan aus der Gruppenenergie entstehende Klangreise, wo alle mitmachen und aus dem entstehenden energetischen Feld kreativ schöpfen.

Workshops mit Danilo Ananda Steinert

Energiearbeit mit Stimme
Stimme-Kosmos-Klang, die kosmische Oktave und Chakra-Vokal-Training.

Wir tönen, singen, tanzen und erfahren praktische Tools für die Arbeit mit Stimme und Klang:
– Ton, Körper, Universum
– die kosmische Oktave
– vedisches Nadha Brahma, Verhältnisse der Tonintervalle in Bezug auf die Chakras
– Aktivierung und Harmonisierung der Chakras mit Stimme
– Einstimmen auf die drei Grundtöne der Erde: Tages-, Jahres- und platonischer Ton
– Partnerübungen in Verbindung mit Chakras und Stimme

Voraussetzungen der Teilnehmer: Lust auf Stimmerfahrung. Für die erfolgreiche Teilnahme an deisen Workshops sind weder Noten- noch Gesangskenntnisse erforderlich. Teilnehmerzahl ist nicht begrenzt und hängt von der Raumgröße ab Länge: Danilo alleine 60 oder 90 min. In Kombination mit Jasmin Mei: 120 min. Preis: allein 10,- € pro Teilnehmer, mind. 90,- € In Kombination mit Jasmin Mei: 20€ pro Teilnehmer, mind. 180,- € Der Workshop braucht einen Raum der relativ ruhig ist und entweder Sitzkissen oder Stühle.

Workshops mit Jasmin Aynacioglu

intensives Pranayama
Pranayama ist der Begriff aus dem Sanskrit für Atemübungen. Es gibt verschiedene Atemübungen, die in unterschiedlicher Intensität ausgeführt werden können. Sie sind ein großer Teil der Yogapraxis und sollten vor oder nach den Asanas (Yogastellungen) praktiziert werden. Sie können aber auch ohne Hatha-Yoga geübt werden, denn dadurch kann man gezielt seine Lebensenergie steigern. Blockaden können sich lösen, ein Gefühl der Erdung, und Klarheit entsteht, das Lungenvolumen vergrößert sich, die Bewusstheit für die eigene Atmung steigert sich u.s.w. Klassischerweise besteht ein Pranayama-Kurs aus 2-4 verschiedenen Übungen wie zum Beispiel Kaphalabati, der Feueratmung. Hierbei wird in einem bestimmten Rhythmus die Ausatmung intensiv ausgestoßen, während der Bauch nach innen eingezogen wird. Die passive Einatmung erfolgt automatisch. Nach der letzten Ausatmung gibt es 2 Atemanhaltephasen, in denen man seine Energie visualisierend die Wirbelsäule hoch senden und die Beckenbodenmuskulatur nach oben innen anspannt. Nach mehreren solcher Runden und noch ergänzenden Übungen erlangt man mehr Aufrichtung in der Wirbelsäule beim sitzen und ist bestens auf eine Meditation vorbereitet. Das Mehr an Energie ist oft den ganzen Tag spürbar.
Klang-Mantra-Yoga
 Durch Klang und Mantrengesang während einer Yogastunden intensiviert sich das Erleben von Yoga sehr. Die Klangschwingungen erreichen den Körper des Yogi und wirken wie eine sanfte Massage beim Yogapraktizieren. Der Körper wird noch wahrnehmbarer und die Verbindung von Körper und Geist kann wieder hergestellt bzw. geheilt werden.

Jedes Mantra hat eine bestimmte Thematik oder Energie um die es dabei geht. Werden diese Mantren oft rezitiert oder gesungen, ruft man diese Energie auf und verbindet sich automatisch damit. Das Herz kann sich weiten und weicher werden. Bestimmte Themen können aus der Unbewusstheit austreten, angeschaut werden und sich dadurch je nach Belangen auflösen oder vertiefen.

Hatha-Yoga
Der Yoga-Unterricht von Jasmin ist angelehnt an die Tradition von Swami Sivananda. Aber auch Yin & Nada (Klang) Yoga Elemente fließen immer wieder spontan mit ein. Die Yogastunde besteht aus Anfangs- und Endentspannung, Pranayama, Sonnengruß und verschiedenen Asanas. Mit sanfter und ruhiger Stimme wird der präzise angeleitete Yoga Unterricht an die Bedürfnisse der Gruppe angepasst. Es werden Alternativen angeboten, wenn sich die Teilnehmer auf  unterschiedlichem Niveau befinden. Neben den Workshops ist auch Einzelunterricht möglich.

Workshops mit Marc Miethe

Didgeridoo-Workshops für Anfänger & Fortgeschrittene - Breath life into your Didge!
“Welche Teile des Körpers können welche Töne und Geräusche auf dem Didgeridoo erzeugen? Welchen Einfluss hat die Instrumenten-Form? Wie kann ich mir die Luft besser einteilen und auf andere Ideen kommen?” Solche Fragen beantwortet Marc in seinem Vortrag. Als einer der erfahrensten Didgeridoo-Spieler in Europa gibt er systematisch Anregungen, euer Spielspektrum enorm zu erweitern. Mit einem hilfreichen “Didgeridoo-ABC” erklärt er die grundlegenden Möglichkeiten der Klangerzeugung mit Lippen, Zunge, Stimme, Hals, Wangen & Kiefer, Bauch, Flanken & Zwerchfell. Bei der Zirkularatmung zeigt er mit einfachen Rhythmusbausteinen verschiedene Stile der Atmung. Dabei legt der ausgebildete Körperpsychotherapeut besonderen Wert auf einen guten Ansatz und die Atemstütze und eine gesunde Lufteinteilung. Er beleuchtet auch Themen wie „aktive & passive Atmung“, “Wok-” oder Bounce-Breath, Atemschrei, Atmung auf dem “Toot”. Marc gibt auch individuelle Tipps, wie ihr einen singenden, klaren und entspannten Grundton finden könnt, ohne unnötig Luft zu verlieren.

Voraussetzungen: Einfach Interesse! Theoretisch braucht es nicht mal ein Instrument

Dauer: 2 Stunden. Min. 6, max. 50 TeilnehmerInnen.
Preis pro Teilnehmer: 10 bis 20,- € nach Selbsteinschätzung

Atem und Rhythmus ... der lange Atmen
Didgeridoo-Spielen hilft erwiesenermaßen bei Schnarchen, nächtlichen Atmenaussetzern und wird bei der Therapie von Asthma, Bronchitis und erblicher Mukoviszidose eingesetzt. Als ausgebildeter Körperpsychotherapeut richtet Marc Miethe, einer der erfahrensten Didgeridoospieler in Europa, die Aufmerksamkeit gezielt auf rhythmische Abläufe, die die Atmung kraftvoller, gleichzeitig aber auch entspannter werden lassen. Mit viel Humor und einer breiten Palette von Übungen aus Atemarbeit, Sprech-Rhytmen, Körpergewahrsein, tibetischem Pranayama und chinesischem innerem Kung-Fu erkundet Marc mit den Teilnehmern die Auflösung von einschränkenden Atemmustern. Die Übungen werden ohne Didgeridoo durchgeführt, bei Interesse sind aber auch Übungs-Rohre vorhanden. Dauer der Workshops: 60-120 Minuten. Min. 6, max. 20 TeilnehmerInnen. Preis pro Teilnehmer: 10 bis 20,- € nach Selbsteinschätzung